Grafenegg Blog

© Gerard Spee

© Gerard Spee

«Schlossgeschichten» #1 | Frühling

Die junge Autorin und freie Journalistin Eva Reisinger startet mit ihrem Beitrag die literarische Reihe der Schlossgeschichten. Lesen sie die Kurzgeschichte über das Sehnen nach Wärme und Sonne nach den kalten Wintertagen.

Die alte Reitschule, wie man sie kennt. © Klaus Fritsch

Eine neue Ära bricht an: die Zukunft der Reitschule

Die alte Reitschule erstrahlt schon bald in neuem Glanz. Gewidmet wird der neue multifunktionale Konzertsaal keinem geringeren als Grafeneggs künstlerischem Leiter Rudolf Buchbinder. Wir haben uns mit Schlossherrn Tassilo Metternich-Sándor über Vergangenes und Zukünftiges unterhalten – etwas zu gewinnen gibt es zudem auch!

Der türkische Komponist und Klavier-Virtuose Fazil Say © Marco Borggreve

Der Brückenbauer: Fazil Say im Porträt

Ein Klavier-Virtuose mit großem Herz und humanitären Ambitionen. Am Blog portraitiert Christoph Irrgeher, Redakteur der Wiener Zeitung, den türkischen Komponisten Fazil Say und führt an sein künstlerisches Œuvre heran. Einblicke in dessen Leben und Schaffen sind ebenfalls zu lesen. Gemeinsam mit der Camerata Salzburg ist er am Ostersonntag zu Gast im Auditorium in Grafenegg.

Bald ist es wieder so weit © Teresa Grassinger

Bald ist es wieder so weit © Teresa Grassinger

Freuen wir uns auf die Freude

Journalist und Autor Edwin Baumgartner kann es kaum erwarten, Konzerten wieder völlig frei und ohne Maske zu lauschen. Wie geht es Ihnen, ist die Vorfreude auch so groß? Lesen Sie hier seinen Text über das Miteinander und die Freuden auf das, was kommt.

Die isländische Komponistin Anna Thorvalsdóttir und ihre Komposition «Metacosmos» © Saga Sigurdardottir

Die isländische Komponistin Anna Thorvaldsdóttir und ihre Komposition «Metacosmos» © Saga Sigurdardottir

Naturgewalten im isländischen Metakosmos

Die gewaltigen Naturspektakel Islands in einem musikalischen Stück vereint. Im Blogbeitrag führt Musikwissenschafter und Journalist Christian Heindl an das Stück «Metacosmos» der isländischen Komponistin Anna Thorvaldsdóttir heran.

Mit Paukenschlag ins neue Jahr. © Teresa Grassinger

Mit Paukenschlag ins neue Jahr. © Teresa Grassinger

Melodie des Jahreswechsels

Ob Paukenschlag oder sanftes Hinübergleiten – der Jahreswechsel verliert nie an Zauber und Hoffnung. Die Autorin, Sozialarbeiterin und Bloggerin Jaqueline Scheiber, auch bekannt als «Minusgold», erzählt von der Melodie, die jedem Jahresende, vor allem aber Jahresbeginn, innewohnt.

Christmas around the world

Wie feiern Menschen in anderen Ländern Weihnachten? Jonas Kaufmann, Miranda Cuckson, Bomsori Kim und Venla Lahti führen via Blog und Podcast durch die Traditionen ihrer Heimatländer.

Nussknacker als weihnachtliches Symbol vor Schloss Grafenegg © Foto Fally

Advent trotz allem

Advent ist eine Zeit, in der es oft stressig abläuft. Der Alltag übermannt einen und man verliert den Blick für das Wesentliche. Die Autorin Vea Kaiser schreibt über die Freude, die sie dennoch für die 5. Jahreszeit empfindet – immerhin ist Advent nur einmal im Jahr, trotz allem.

Das Auditorium zeichnet sich durch ausgeklügekte Akustik aus. © Werner Kemetisch/PhotoWerk

Akustik in Grafenegg: Musik trifft Physik

Beim Klang am Wolkenturm wird nichts dem Zufall überlassen. Physikalische Phänomene aus dem Gebiet der Raumakustik verhelfen dem Publikum zum perfekten Hörgenuss. Wie die Open-Air-Bühne Wissen aus der Antike mit modernster Technik vereint, lesen Sie hier.

Die 15. Festival-Eröffnung am Wolkenturm © Sebastian Philipp

15 Jahre Grafenegg

Wie kam die Musik nach Grafenegg? Und wie wurde aus einem kleinen Geheimtipp eine renommierten Top-Destination für Musikbegeisterte aus Nah und Fern? Anlässlich der 15. Saison in Grafenegg blicken wir in diesem Beitrag auf die Gründungs- und Entwicklungsgeschichte zurück.