Das Grafenegg Festival geht in die nächste Runde © Sebastian Philipp

Gewusst wie: Eröffnung des Grafenegg Festival

Bereits zum 16. Mal geht das Grafenegg Festival mit konzertanten Aufführungen über die Bühne. Doch was steckt hinter Termini wie «konzertant» oder gar dem Begriff «Oper»? Am Grafenegg Blog führt Musikwissenschafter Alexander Moore durch das Programm der Festival-Eröffnung und erläutert den Fachjargon der klassischen Musikwelt.

Wege zu Beethoven

Die Griechin Konstantía Gourzí ist Composer in Residence des Grafenegg Festivals 2020 – in einem Jahr also, das international im Zeichen Ludwig van Beethovens steht. Wie steht sie zu ihm? Welchen Bezug hat ihr für Grafenegg geschriebenes Trompetenkonzert zum Tripelkonzert Beethovens, das ebenfalls am Eröffnungsabend des Festivals erklingt?

Thema und Variationen

«33 Geschichten über Beethoven, Diabelli und das Klavierspielen» – so lautet der Untertitel des neuen Buchs von Rudolf Buchbinder über sein Projekt «Diabelli 2020». Im fünften Kapitel kommt er auch auf Grafenegg zu sprechen – und fragt sich, welchen «Komponistenbaum» wohl Beethoven im Schlosspark gepflanzt hätte.